In Zeiten von Corona hat die Digitalisierung vieler Unternehmen einen kräftigen Schub bekommen. Doch die geltenden Datenschutz-Regeln werden dabei oft vernachlässigt. In dieser kompakten Online-Schulung lernen Sie, was Sie wissen müssen und wie Sie mit einer cleveren Software-Lösung auf Nummer sicher gehen!

  • Sie erfahren, welche Tools, Software- und Kommunikationslösungen Sie datenschutzrechtlich hinterfragen sollten.
  • Sie wissen, was Sie bei der Auswahl von Dienstleistern beachten müssen.
  • Sie lernen, was es mit IT-Sicherheit, Servern und Informationspflichten auf sich hat.
  • Sie erkennen, welche Vorteile die Datenschutz-Software Proliance 360 bietet.
Inhalt der Online-Schulung

Noch immer sagen ca. 80 % der deutschen Unternehmen, dass Sie nicht ausreichend datenschutz-konform aufgestellt sind. Eine wachsende Anzahl hoher Bußgelder durch Behörden, die auf Grundlage der EU-DSGVO wegen unzureichender Umsetzung des Datenschutzes verhängt werden, bestätigt diese Einschätzung. Zudem hemmt mangelnder Datenschutz oftmals Innovationen, da in vielen Unternehmen Knowhow und Sicherheit fehlen.  

In unserer Online-Schulung zeigen wir Ihnen, welche Datenschutzaspekte relevant sind und in welche Datenschutzfallen Sie auf keinen Fall tappen sollten. Außerdem geben wir einen Ausblick, wie Sie Ihr Datenschutzmanagement zukunftssicher aufstellen können. Unsere Experten geben Einblicke in die intuitive Datenschutz-Software Proliance 360, die speziell für Kleinunternehmer entwickelt wurde.

Agenda:

Die Aufzeichnung steht Ihnen ca. 6 Tage nach der Online-Schulung zur Verfügung.

In Kooperation mit

  • Proliance
Di, 30.03.2021 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 60 Minuten
Anmelden
Folgende Leistungen sind inbegriffen:
  • Schulungsaufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Aufzeichnung
Anmelden
  • Schulungsaufzeichnung
3 Schritte zur
Online-Schulung
  1. Systemvoraussetzungen prüfen
  2. Anmelden
  3. Teilnehmen