​Die Corona-Krise bringt viele Soloselbständige in finanzielle Notsituationen. Deshalb hat die Bundesregierung für das erste Halbjahr 2021 ein neues Förderprogramm aufgesetzt. Die Beantragung der sog. Neustarthilfe ist jedoch nicht ganz einfach! In dieser kostenlosen Online-Schulung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die staatliche Maßnahme und lernen, den Antrag Schritt für Schritt auszufüllen.

  • Sie erfahren, ob Sie berechtigt sind, den Antrag zu stellen.
  • Sie können Ihre Neustarthilfe selbständig berechnen und abschätzen, ob Sie ggf. später eine Rückzahlung einplanen sollten.
  • Sie lernen, den Antrag selbständig auszufüllen.
  • Sie wissen, welche Unterlagen und Nachweise für den Antrag benötigt werden.
Inhalt der Online-Schulung

​Unternehmer mit weniger als einem Beschäftigen, die Corona-bedingt Umsatzeinbußen erleiden und nur wenige bis keine laufende Fixkosten verzeichnen, erhalten für den Zeitraum Januar bis Juni 2021 staatliche Unterstützung durch die sog. Neustarthilfe als Teil der Überbrückungshilfe III. Die Neustarthilfe kann nur durch den Unternehmer selbst mit Hilfe eines Online-Tools beantragt werden. Um den Antrag zielgerichtet und sicher ausfüllen zu können, benötigen Sie ein entsprechendes Know-How. In dieser Online-Schulung erfahren Sie alles Wichtige und wissen anschließend genau, wie Sie die Beantragung der Gelder durchführen müssen.

Agenda:

Derzeit ist kein Termin für eine Online-Schulung verfügbar.

Online-Schulung
Anmelden
  • Schulungsaufzeichnung
Stand 26.03.2021
Dauer
ca. 76 Minuten
In Mediathek speichern
Folgende Leistungen sind inbegriffen:
  • 24/7 verfügbar
  • Schulungsaufzeichnung
  • Schulungsunterlagen