Bei Urlaubs- und Weihnachtsgeld gelten besondere Regelungen im Steuer- und SV-Recht. Gerade im Hinblick auf Minijobs können Fehler teuer werden. In dieser Online-Schulung erfahren Sie alles Wichtige - auch für Überlegungen zur freiwilligen Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld!

  • Sie wissen, ob Sie zur Zahlung von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld verpflichtet sind.
  • Sie kennen die steuer- und sv-rechtlichen Auswirkungen.
  • Sie vermeiden Nachberechnungen der Sozialversicherungsträger bei Minijobs.
  • Sie wissen, mit welchen alternativen Zahlungen Sie ggf. Steuern und SV-Beiträge sparen können.
Inhalt der Online-Schulung

​In dieser Schulung lernen Sie, welche steuer- und sv-rechtlichen Regelungen bei der Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld gelten und was Sie bei Minijobs beachten müssen. Zudem erhalten Sie praktische Tipps, mit welchen alternativen Zahlungen Sie Steuern und SV-Beiträge sparen können.

Agenda:

  • Begriffserklärung
  • Gesetzliche und tarifvertragliche Regelungen
  • Abgrenzung Urlaubsgeld und Urlaubsentgelt
  • Rückforderungsmöglichkeiten bei Ausscheiden des Arbeitnehmers
  • Versteuerung des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes
  • SV-Beiträge aus dem Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Vorsicht bei Minijobs
  • Mit alternativen Zahlungen Steuern und SV-Beiträge sparen
Zielgruppe
  • Unternehmer
Di, 13.10.2020 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 80 Minuten
49,95 €
zzgl. MwSt.
57,94 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch der Online-Schulung können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Schulungsaufzeichnung
Stand 23.10.2019
Dauer
ca. 70 Minuten
49,95 €
zzgl. MwSt.
57,94 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • 24/7 verfügbar
  • Schulungsaufzeichnung
3 Schritte zur
Online-Schulung
  1. Systemvoraussetzungen prüfen
  2. Anmelden
  3. Teilnehmen