Die Rechtsform GmbH/Unternehmergesellschaft verspricht zwar „beschränkte Haftung“. In der Praxis sieht das aber ganz anders aus. Der Geschäftsführer muss zahlreiche gesetzliche Vorschriften kennen und dafür sorgen, dass keine Fehler gemacht werden - z. B. in Bezug auf HGB, GmbHG, AO, Steuergesetze, Arbeits- und Sozialgesetze. Dazu kommen seine Pflichten aus dem GmbH-Gesellschaftsvertrag, seinem Anstellungsvertrag, aus der Produkt- und Umwelthaftung und vielem mehr.

  • … Sie erkennen Haftungsrisiken frühzeitig
  • … Sie finden für jedes Haftungsrisiko die richtige Lösung
  • … Sie verhindern frühzeitige Abberufung oder Kündigung
  • … Sie halten Ihr Privatvermögen aus dem geschäftlichen Risiko heraus
Inhalt der Online-Schulung

In dieser Online-Schulung erhalten Sie einen systematischen Überblick über die einzelnen Haftungsrisiken. Der Referent zeigt Ihnen anhand von Beispielen und dazu ergangenen Urteilen, mit welchen Haftungsfolgen Sie bei Fehlern, bei leichter und/oder grober Fahrlässigkeit rechnen müssen. Sie erhalten praktische Hinweise, wie Sie sich schützen können, damit Sie nicht mit Ihrem Privatvermögen gerade stehen müssen.

Agenda:

Die Aufzeichnung steht Ihnen ca. 6 Tage nach der Online-Schulung zur Verfügung.

Di, 28.09.2021 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 80 Minuten
49,95 €
zzgl. MwSt.
59,44 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Folgende Leistungen sind inbegriffen:
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch der Online-Schulung können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Schulungsaufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Aufzeichnung
Anmelden
  • Schulungsaufzeichnung
3 Schritte zur
Online-Schulung
  1. Systemvoraussetzungen prüfen
  2. Anmelden
  3. Teilnehmen