Der Einstieg in ein erfolgreiches Vereinsjahr 2019

Referent: Herr Gerhard Geckle

Ihr Referent:  Prof. Gerhard Geckle

Mit was müssen Vereins- und Verbandsführungskräfte für das kommende Vereinsjahr 2019 rechnen?

Dieses Online-Seminar gibt nicht nur zahlreiche, verständliche Tipps für gemeinnützige Vereine/Verbände zum richtigen Umgang bei der Vereinsbesteuerung, sondern auch zu dem nicht einfachen Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht. Erläutert werden auch wichtige Vorgaben rund um das Vereinsrecht, ergänzend zu den Anforderungen zum Weg in den oder zur Erhaltung des Gemeinnützigkeitsstatus über die zuständigen Finanzämter.

Inhalte der Online-Schulung

Mit gezielten Hinweisen werden auch das Aufgabengebiet und aktuelle Anforderungen/feststehende Vorgaben für die vielen Vereine in ihrer Arbeitgeberstellung, insbesondere bei der Beschäftigung von Übungsleitern/Trainern/Ausbildern bis hin zu engagierten Vereinshelfern mit Vergütungsansprüchen aufgezeigt.

Herr Prof. Geckle informiert verständlich und nachvollziehbar in diesem Seminar über die anstehenden Neuerungen und aktuellen Veränderungen mit Wirkung auch ab 2019:

  • Was wird bei unseren Vereinen für den Gemeinnützigkeitsstatus vom Finanzamt derzeit konkret verlangt, worauf ist unbedingt zu achten?
  • Was darf in Ihrer Vereinssatzung keinesfalls fehlen, was ist auch aus vereinsrechtlicher Sicht nach der aktuellen Rechtsprechung wichtig?
  • Die wichtigsten Kernaussagen zum anstehenden Steuerjahr 2019 zu den Bereichen Recht, Steuern, Sozialversicherung und sonstige Abgaben/Anforderungen als Impuls und Hinweis für eine ordnungsgemäße Vereinsführung.
  • Dazu der Überblick zum nicht einfachen Datenschutzrecht für die Vereinspraxis.
  • Ergänzende Hinweise und Empfehlungen für Neugründungen, auch zum Bereich der Fördervereine.
  • Ehrenamt und Vereinsengagement – was kann im Jahr 2019 vergütet werden an Vorstände, was an nebenberuflich engagierte Mitarbeiter/-innen, auf welche Vorgaben sollte aus Vereins- oder Verbandssicht gerade zum Jahresanfang geachtet werden?
  • Schwerpunkt Beschäftigungspraxis für Übungsleiter, Trainer, Ausbilder und bezahlte Vereinshelfer – welche Prüfungsfelder gibt es 2019, was ist gerade bei Sozialversicherungsprüfungen aktuell zu erwarten?
  • Was bietet der Übungsleiter- und Ehrenamtsfreibetrag an Abrechnungsmöglichkeiten, wie gestaltet man die Freibetragsnutzung rechtssicher?
  • Neues aus der Vereins-Spendenpraxis mit gezielten Hinweisen zu Aufwandsverzichtsspenden.

Produkte

  • Lexware der verein wissen
  • Lexware der verein wissen online

“Danke, war alles sehr gut und verständlich. Habe zum ersten mal mitgemacht und es ist alles ohne Probleme gelaufen.“

Galina Fischer,

“Ich hatte an einer Lexware-Schulung „Theorie & Praxis: Jahreswechsel 2016 /17 mit Lexware buchhalter“ teilgenommen. Diese Online-Schulung war sehr informativ und verständlich. Den einen oder anderen Hinweis konnte ich prima in der Praxis umsetzen. Die Schulung war keine verlorene Zeit. “

Bernd Michels,

“Die Schulung, an der ich teilgenommen habe, war „supergut“. Durch die vorher versendeten Unterlagen konnte man sich vorher informieren, was einen erwartet, was angesprochen wird und welche Fragen man noch stellen möchte. Es ist sehr angenehm, dies im Vorfeld zu wissen, damit man sich diese Gedanken nicht bei der Schulung machen muss und so womöglich etwas versäumt. Ich habe im letzten Jahr von der Schulung profitiert und habe auch in diesem Jahr schon mehrmals meine Unterlagen zu Rate gezogen, wenn ich Fragen hatte und konnte die aufgetretenen Probleme schnell und sicher lösen. Ich bin sicher, dass ich mich beim Jahreswechsel an meine Unterlagen halten werden und somit die einzelnen Punkte gut abschließen kann.“

Annette Knödler,

Der Einstieg in ein erfolgreiches Vereinsjahr 2019
kostenlos
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254
3 Schritte zur Online-Schulung
  1. Systemvoraussetzungen prüfen
  2. Anmelden
  3. Teilnehmen
Details erfahren
Beratung

Wir sind gerne für Sie da

Unsere Kundenberatung ist für alle Themen immer gerne für Sie da

Montag - Freitag 08:00 - 18:00 Uhr