Ab 1. August tritt das neue Nachweisgesetz in Kraft. Besonders wichtig daran: Als Arbeitgeber:in müssen Sie Ihren Beschäftigten zukünftig zahlreiche Bestätigungen über die arbeitsvertraglichen Vereinbarungen schriftlich mitteilen. Tun Sie dies nicht, drohen Bußgelder.

Diese Online-Schulung zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Pflichten nachkommen und was Sie darüberhinaus über die Gestaltung von Arbeitsverträgen wissen sollten.

Ihre Lernerfolge im Überblick:

  • Sie erhalten wichtige Informationen zur Arbeitsvertragestaltung.
  • Sie wissen anschließend, welche neuen Pflichten Sie im Rahmen des Nachweisgesetzes erfüllen müssen.
  • Sie lernen die verschiedenen Regelungsmöglichkeiten der Arbeitsbedingungen kennen.
  • Sie erkennen den Nutzen von Arbeitsvertragsklauseln.
Inhalt der Online-Schulung

Die Online-Schulung vermittelt Ihnen wichtige Grundkenntnisse in der Gestaltung der Arbeitsbedingungen durch verschiedene Regelwerke wie Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung und Arbeitsvertrag und klärt über Zusammenhänge auf. Aber auch die Chancen und Risiken der Vertragsgestaltung werden diskutiert.

In dem Zusammenhang wird ausführlich auf die Änderungen durch die Neuregelungen im Nachweisgesetz eingegangen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Arbeitgeber:in diese Pflichten möglichst einfach erfüllen, aber auch welche Fehler hier gemacht werden können. Auch die weiteren Neuregelungen, wie z. B. bei der Arbeit auf Abruf, werden erörtert.

Agenda:

Die Aufzeichnung steht Ihnen ca. 6 Tage nach der Online-Schulung zur Verfügung.

Di, 06.09.2022 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 120 Minuten
59,95 €
zzgl. MwSt.
71,34 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Folgende Leistungen sind inbegriffen:
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch der Online-Schulung können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Schulungsaufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Aufzeichnung
Anmelden
  • Schulungsaufzeichnung
3 Schritte zur
Online-Schulung
  1. Systemvoraussetzungen prüfen
  2. Anmelden
  3. Teilnehmen