Lexware Logo auf gelbem Hintergrund

Das Mindestlohngesetz kennen und prüfungssicher umsetzen

Das Mindestlohngesetz bringt vielfältige Pflichten in der Entgeltabrechnung mit sich. Allein mit der Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohns ist es dabei in der Praxis häufig nicht getan. So müssen zusätzlich spezielle tarifliche Lohnuntergrenzen erkannt und überwacht, penible Meldevorschriften beachtet und Aufzeichnungsvorschriften einbehalten werden. Dabei ist vor allem zu beachten: Nicht nur der Zoll prüft die Einhaltung des Mindestlohnvorschriften, auch die Prüfer der Sozialversicherung gehen Mindestlohnverstößen nach, was zu Beitragsnachforderungen in Form von „Phantomlohn“  führen kann.

Das Webinar gibt einen Überblick über den Anwendungsbereich des Mindestlohngesetzes und die Berechnung und die Anrechnungsmöglichkeiten des Mindestlohnes auf Entgeltbestandteile, wie Gratifikationen und Zulagen. Dies mit Hinweisen auf mögliche arbeitsvertragliche Umsetzungsmöglichkeiten sowie praktischen Tipps zur richtigen Dokumentation von arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Nachweisen für den Betriebsprüfungsfall. Ausführlich wird  auf die Sonderfälle von geringfügig Beschäftigten eingegangen.


Agenda:

  • Wann greift das Mindestlohngesetz
  • Gesetzlicher Mindestlohn oder tariflicher Mindestlohn nach Branchenzugehörigkeit
  • Mindestlohnfreie Vertragsverhältnisse
  • Welche Zeiten sind mit Mindestlohn zu vergüten?
  • Welche Vergütungsbestandteile dürfen angerechnet werden?
  • Umrechnung von  Monatslohn oder Leistungsvergütung
  • Arbeitsvertragliche Vereinbarungsmöglichkeiten
  • Fälligkeit des Mindestlohns und Zeitkontenregelungen
  • Überstundenkonten
  • Aufzeichnungspflichten
  • Besonderheiten bei geringfügig Beschäftigten
  • Sozialversicherungsrechtliche Folgen von Mindestlohnverstößen
  • Prüfungsfeste Aufzeichnungsunterlagen
  • Der Streit um den Mindestlohn

Ihr Referent

Unsere Schulungen- Ihre Vorteile

Aktuelle und rechtssichere Inhalte

Einfach und leicht erklärt

Schnelle und einfache Buchung

Das sagen Kursteilnehmer:innen

“Bei der Online-Schulung wurde in der kurzen Zeit gut strukturiert und klar alles Wichtige angeschnitten. Die Fragen zum Schluss wurden alle beantwortet. Ich war zufrieden für einen angemessenen Betrag geschult worden zu sein. Das zur Verfügung gestellt Skript habe ich mir ausgedruckt und nutze es gerne weiterhin ;-)”
Diana Pahl
“Mir hat die Online-Schulung sehr gut gefallen. Alle Punkte wurden ausführlich und verständlich erklärt.”
Sabine Effkemann
“Vortrag hat mir sehr gut gefallen, es war eine übersichtliche Darstellung, die mir hilft gewisse Unsicherheiten zu bewältigen.”
Werner Mittag
Vorherige Bewertung
Nächste Bewertung
Frau steht in einer Werkstatt und hält ein Tablet in der Hand

Lexware Akademie Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den monatlichen Newsletter der Lexware Akademie an! So erfahren Sie jederzeit, welche aktuellen Themen in den kommenden Monaten anstehen.

Jetzt mehr erfahren und anmelden

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Porträt von Svenja Bock, Ansprechpartnerin für die Lexware Akademie

Svenja Bock

Ihre Ansprechpartnerin für die LEXWARE Akademie

0800-7234-254

Wir sind Mo-Fr von 08:00-18:00 Uhr für Sie da.