Lexware Logo auf gelbem Hintergrund

Beschäftigung von Minijobbern und Studenten – das müssen Sie wissen!

Stufen Sie Werkstudenten, Praktikanten, Schüler und Minijobber von Anfang an richtig ein! Denn das wirkt sich positiv auf Ihre Beitragsbelastung aus und erspart Ihnen unnötige Nachforderungen.

In dieser Online-Schulung stellen wir Ihnen die Unterschiede der Personengruppen „Werksstudent“, „Studenten mit Minijob“ und „Minijobber“ sowie die Melde- und Beitragsrechtlichen Konsequenzen in der Sozialversicherung dar. Denn die richtige Einstufung Ihrer Beschäftigten bringt nicht nur Beitragsersparnisse mit sich, sondern erspart Ihnen auch Nachforderungen durch Betriebsprüfungen der Deutschen Rentenversicherung.

 

  • Die Unterscheidung der einzelnen Personengruppen:
    Wann ist ein beschäftigter Student als Werkstudent, als versicherungspflichtiger Arbeitnehmer oder als Minijobber zu melden?
  • Berechnung der Beiträge zur Sozialversicherung:
    Sind für alle Personengruppen alle Beiträge zur Sozialversicherung zu zahlen und wenn ja, in welcher Höhe?
  • Meldungen zur Sozialversicherung:
    Erfahren Sie, wann und zu welcher Krankenkasse die Meldungen zur Sozialversicherung zu senden sind und wann die Minijob-Zentrale Einzugsstelle ist.
  • Arbeits- und Steuerrecht:
    Gelten für Minijobber und Aushilfen dieselben Regelungen wie für jeden anderen Arbeitnehmer?
  • Mindestlohn:
    Muss man für Aushilfen auch einen Mindestlohn zahlen?

 

Ihr Nutzen:

  • Beitragsersparnisse durch Auswahl der Arbeitnehmer aus den einzelnen Personengruppen, je nach Bedarf
  • Vermeidung von Beitragsnachforderungen durch die Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung
  • Zeitliche Ersparnis bei der Erstellung der Meldungen zur Sozialversicherung durch leichtere Unterscheidung der Personengruppen
  • Erkennen von Gründen für Fehlermeldungen im Rahmen des Meldeverfahrens der Sozialversicherung
    Sicherer Umgang in Gesprächen mit Krankenkassen und Minijob-Zentrale durch Fachwissen

Ihr Referent

Unsere Schulungen- Ihre Vorteile

Aktuelle und rechtssichere Inhalte

Einfach und leicht erklärt

Schnelle und einfache Buchung

Das sagen Kursteilnehmer:innen

“Die Schulung war sehr gut verständlich und hatte eine angenehme Länge. Außerdem fand ich den Preis attraktiv und alles lief ohne technische Probleme ab.”
Kristina Schulz
“Ich bin immer wieder begeistert von dem Schulungsangebot der Lexware- und der Haufe-Akademie.”
Sabine Haslauer
“Ich fand, dass es eine klare und anschauliche Präsentation war. Vielen Dank!”
Manuela Wagner
Vorherige Bewertung
Nächste Bewertung
Frau steht in einer Werkstatt und hält ein Tablet in der Hand

Lexware Akademie Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den monatlichen Newsletter der Lexware Akademie an! So erfahren Sie jederzeit, welche aktuellen Themen in den kommenden Monaten anstehen.

Jetzt mehr erfahren und anmelden

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Porträt von Svenja Bock, Ansprechpartnerin für die Lexware Akademie

Svenja Bock

Ihre Ansprechpartnerin für die LEXWARE Akademie

0800-7234-254

Wir sind Mo-Fr von 08:00-18:00 Uhr für Sie da.